170428 PI Tageblatt thumb

Pflanzenjägern auf der Spur
PINNEBERG Etwa 300 Schülern haben Heike Meyer-Schoppa, Leiterin des Deutschen Baumschulmuseums in Pinneberg, und ihr Team im vergangenen Jahr erklärt, warum Bäume in die Schule gehen. Jetzt lässt sie die SPD-Landtagsabgeordneten Thomas Hölck, Beate Raudies und Kai Vogel raten, was für Pflanzen sich hinter einem Glasfenster befinden. Nur noch wenige Tage bis zur Wahl (7. Mai). Der Wahlkampf macht auch vor Rosen und Magnolien nicht Halt. Heute, am Tag des Baumes, steht ein Besuch im Baumschulmuseum an. Die einzige Einrichtung dieserArt in Deutschland an der Halstenbeker Straße 29 startet an diesem Sonntag, 30. April, in die Saison (14 bis 18 Uhr). ...
Pinneberger Tageblatt vom 28.04.2017 Teil 1   und Fortsetzung Teil 2

 

170428 Hamburger Abendblatt thumb

Neue Sonderausstellung im Deutschen Baumschulmuseum in Pinneberg
PINNEBERG :: Sie reisten um die ganze Welt auf der Suche nach exotischen Pflanzen und brachten sie unter schwierigen Bedingungen mit in die Heimat. Dank ihnen sind Kaffee, Kakao und Pflanzen wie Rosen, Magnolien oder Clematis hier heute alltäglich: die Pflanzenjäger. Das Deutsche Baumschulmuseum Pinneberg widmet diesen Abenteurern und ihren Forschungen seine neue Sonderausstellung. ...
Hamburger Abendblatt vom 28.04.2017 (Pinneberger Beilage) 

 

Artikel Baumschule 0002 thumb

Obstgehölze standen für 1 Jahr im Mittelpunkt
Das Deutsche Baumschulmuseum in Pinneberg zeigte mit dieser Ausstellung, wie sich Chancen hinsichtlich der "Wertschöpfung" in der Branche nutzen lassen. Die Besucher lernten Obstgehölze, darunter auch weniger bekannte Sorten, kennen und konnten verfolgen...
Deutsche Baumschule Beitrag Teil 1 und Fortsetzung Teil 2

 

 

 

wedel-schulau 1 thumb

Neue Bäume für den Schulgarten
WEDEL Frisches Grün für den Garten der Gebrüder Humboldt-Schule Wedel: Walter Thies, Seniorchef der Baumschule Stahl in Tornesch, hat Schülern und Lehrern Sanddorn-, Brombeer-, Himbeer- und Johannisbeerpflanzen sowie einen Zwetzschgen- und Pflaumenbaum gestiftet....
Wedel-Schulauer Tageblatt vom 19.11.2016  

 

 

BZ-05 thumb

Barmstedter Schüler pflanzen Obstbäume
BARMSTEDT VierViertklässler der Barmstedter JamesKrüss-Schule (JKS) haben am Donnerstag auf dem Schulgelände vier Obstbäume gepflanzt: Shawn Timm, Eliana Boll, Tim Schilling und Lisa Gronau aus der 4b legten sich ins Zeug und buddelten Löcher für die Wurzelballen. ...
Barmstedter Zeitung vom 05.11.2016  

 

 

2016 11 1 pit 7-1 thumb

Obstbäume für den Pausenhof
ELLERBEK Als Thorina Nielsen, Leiterin der Ellerbeker Hermann-Löns-Grundschule davon hörte, dass das Pinneberger Baumschulmuseum gemeinsam mit dem Landesverband Schleswig-Holstein im Bund deutscher Baumschulen (BDB) die Gehölze einer Sonderausstellung unter dem Motto „Obstbaum sucht Schule“ verschenkt, griff sie sofort in die Tasten. ...
Pinneberger Tageblatt vom 01.11.2016  

 

 

261011 Pinneberger-Tageblatt Seite1-1 thumb

Schulen als neues Zuhause für Bäume gesucht
KREIS PINNEBERG 30 Bäume, die in einer Sonderausstellung des Deutschen Baumschulmuseums in Pinneberg gezeigt wurden, suchen jetzt ein neues Zuhause bei Schulen oder Kindertagesstätten der Region. Baumschuler Hermann Cordes (Foto, von links), Walter Thies und HeikeMeyer-Schoppa vom Museum, Biologielehrerin Marlin Rothe und Schulleiterin Uta Holst-Timm machten gestern an der Johann Comenius-Schule den Auftakt der Aktion „Baum sucht Schule“. Gemeinsam mit Schülern pflanzten sie dort drei Bäume....
Pinneberger Tageblatt vom 11.10.2016 Seite 10  

 

 

20160723 Pit interview-heike thumb

Großes Potenzial, schlechter Standort
PINNEBERG Heike Meyer-Schoppa ist Leiterin des Deutschen Baumschulmuseums in Pinneberg. Im Interview erklärt sie unter anderem, warum sie sich einen anderen Standort für das Museum wünscht und welche Bedeutung die Baumschulen für die Region haben. Wie sieht die Arbeit des Baumschulmuseums in Pinneberg aus? Heike Meyer-Schoppa: Pflege der Halle, der Geräte und des Außengeländes, Vorbereitung der Ausstellungen, regelmäßige Treffen, um Ideen auszutauschen – es gibt einiges zu tun. Gerade während der Saison von Mai bis Oktober. Fester Teil ist unsere Dauerausstellung, die über die Arbeit und Bedeutung der Baumschulen für die Region informiert. Dazu kommt jedes Jahr ein Sonderthema. In diesem Jahr geht es um Obstgehölze. Das Museum wird von einemTeam getragen, das komplett ehrenamtlich arbeitet. Alle haben ganz unterschiedliche Voraussetzungen. Ursprünglich waren die meisten Helfer ältere Baumschuler. Das hat sich inzwischen etwas verschoben....
Pinneberger Tageblatt vom 23.07.2016  

 

Flyer-innen
Flyer-aussen
Previous Next Play Pause
1 2

Impressionen

 Museum heute

MuseumHeute thumb 300x225

 
Baumschule im Wandel

BaumschuleImWandel thumb 300x225

 
Museum gestern

lunau kw

 

 

Zum Seitenanfang