2016 5 23 pit thumb

Museumstag als Test für neues Bildungsprogramm
PINNEBERG Fühlen, riechen und probieren stand gestern bei der Museumsrallye im Deutschen Baumschulmuseum in Pinneberg im Vordergrund. „Nur wenn man etwas erlebt, kann man es auch wissen und nimmt es viel leichter ins Bewusstsein auf “, sagte Frank Schoppa, Vorsitzender der Kulturlandschaft Pinneberger Baumschulland. „Kulturlandschaft erleben“ heißt die Veranstaltungsreihe, die der Verein daher ins Leben gerufen hat.„Die Zusammenarbeit mit dem Baumschulmuseum war – allein schon wegen der personellen Überschneidungen klar“, sagte Schoppa. Außer dem Förderverein Deutsches Baumschulmuseum beteiligte sich auch der Landesverband im Bund deutscher Baumschulen (BdB) an der Gestaltung der Museumsrallye....
Pinneberger Tageblatt vom 23.05.2016  

 

 

 

160503 Pinneberger-Tageblatt Seite3 thumb

Pinneberg hat ein Herz für Bienen
UMWELTSCHUTZ Neuer Lehrpfad führt vom Deutschen Baumschulmuseum zu einer Streuobstwiese der Stadt /Sonderausstellung
PINNEBERG „Eine Bestäubung ist ohne Bienen unvorstellbar“, betonte Christa Kluxen von den Holsteiner Imkern bei der Eröffnung des Bienenlehrpfads „Bienenfließ und Obstertrag“ am DeutschenBaumschulmuseum in der Halstenbeker Straße...
Pinneberger Tageblatt vom 03.05.2016 - Seite 1   /  Seite 3

 

160429 PZ im-Abendblatt-Das-ist-los-in-der-Region thumb

Saisonstart mit Sonderausstellung Obstgehölze
PINNEBERG „Wir begrüßen unsere Besucher in diesem Jahr mit einem Paradies“, sagte Heike Meyer-Schoppa, Leiterin des Deutschen Baumschulmuseums, beim Blick in den Eingangsbereich des Museums an der Halstenbeker Straße. Gemeint war der Baumgarten, der die Besucher am Sonntag empfangen soll. „Der Begriff Paradies ist eine Ableitung vom persischen Pardes, dem Baumgarten, der die wohlschmeckenden Früchte bietet“,so Meyer-Schoppa....
Pinneberger Tageblatt  
Pinneberger Beilage im Hamburger Abendblatt
Barmstedter Zeitung
TASPO

 

 

20150813-HA-rosenzucht thumb

Einblick in die Rosenzucht
Kreis PINNEBERG Live „Wie entsteht eine neue Rosensorte? Was leitet den Züchter an, und was sollten Kunden beim Kauf von Rosen beachten....
Hamburger Abendblatt vom 13.08.2015  

 

 

 

20150728-PiTa-Rosenfreunde thumb

Rosenfreunde zu Gast im Baumschulmuseum
PINNEBERG „So eine große Besuchergruppe haben wir noch nie auf einmal geführt“, freute sich Heike Meyer-Schoppa, Leiterin des Deutschen Baumschulmuseums. Die Teilnehmer des Deutschen Rosenkongresses, der von der Gesellschaft Deutscher Rosenfreunde in Uetersen ausgerichtet wurde, hatten sich mit 135 Besuchern angekündigt....
Pinneberger Tageblatt vom 28.07.2015  

 

 

 

[Group-2]- MG 2906 7 8  MG 2909 10 11-2-images thumbAttraktiv, duftend und gesund - Die Königin im Garten ist die Rose

„Optimale Rosenpflege – ein Wegweiser durch das Rosenjahr.“
ADR-Prüfer Hans Heinrich Möller erläutert Pflege und Qualitätszeichen für Rosen Jedes Jahr werden viele Rosenneuheiten in den Handel gebracht und das bereits bestehende Sortiment vergrößert sich stetig. Die Allgemeine Deutsche Rosen-Neuheiten-Prüfung (ADR) ist ein Arbeitskreis von Rosenzüchtern und unabhängigen Experten. Einer dieser ausgewiesenen Experten ist der Baumschulgärtnermeister Hans Heinrich Möller aus Barmstedt. Im Rahmen der Sonderausstellung „Auf Rosen gebettet… Zur Kultur einer Pflanze“ wird er am Sonntag, den 12 Juli 2015 im Deutschen Baumschulmuseum allen interessierten Rosenfreunden einen Weg durch das Rosenjahr weisen. ...
Presseinformation Pinneberg vom 03.07.2015 | BDB MEDIENINFORMATION

 

 

20150630-PiTa thumbPinneberger Tageblatt vom 30.06.2015

Von Armstrong bis Ellington
Halstenbek/Pinneberg:: Mit einer Mischung aus Jazz, Swing und Boogie-Woogie hat die Hamburger Band Shreveport Rhythm 135 musikbegeisterte Zuhörer in ihren Bann gezogen ...
Jazz im Baumschulmuseum

 

 

20150630-PiTa thumb-2Pinneberger Tageblatt vom 30.06.2015

Veredelung der Blumenkönigin
Pinneberg:: Rosenbauer Christian Röttger erläutert im Deutschen Baumschulmuseum in Pinneberg alles rund um die Rosen...
Veredeln - Dem Profi über die Schulter sehen

 

 

 

20150618-Hamburger-Abendblatt---Jazzfruehschoppen thumbHamburger Abendblatt vom 18.06.2015

Live-Musik am Mittag
P I N N E B E RG :: Die Band Shreveport Rhythm spielt am Sonntag, 21. Juni, im Deutschen Baumschulmuseum auf. Beim Frühschoppen des Kulturkreises Halstenbek kann im Museum an der Halstenbeker Straße in Pinneberg von 12 Uhr an zu Jazz geschwoft werden. Es ist die letzte Veranstaltung des Kulturkreises für das erste Halbjahr 2015. ...
Das Beste in der Region

 

 

 

20150608-PiTa---Jazzfruehschoppen-3 thumbPinneberger Tageblatt vom 08.06.2015

Swing und Jazz im Museum
PINNEBERG Es ist eine junge Band und wird trotzdem schon als eines der besten Jazz-Quartetts Norddeutschlands gehandelt: „Shreveport Rhythm“ wurde 2008 gegründet. ...
Jung und dynamisch: Das Quartett „Shreveport Rhythm“

 

20150609-Hamburger-Abendblatt thumbHamburger Abendblatt vom 09.06.2015

Schüler aus Rellingen erfuhren im Baumschulmuseum, wie wichtig Pflanzen sind
KREIS PINNEBERG :: Einen Vorgeschmack auf die Kreis-Umwelttage, die vom 22. Juni bis 17. Juli 93 Klimaprojekte für bis zu 2100 Schüler anbieten, bekam jetzt die Klasse 8b der Caspar-Voght-Schule in Rellingen. Die Schüler besuchten das Baumschulmuseum in Pinneberg, wo ihnen Heike Meyer-Schoppa und Martina Schneekloth vom Bund deutscher Baumschulen (BdB) an praktischen Beispielen erklärten, wie sich unser Klima verändert und Pflanzen und Bäume darauf reagieren. ...
Wie Bäume Klimastress erleben 
 

 

20150606-PiTa thumbPinneberger Tageblatt vom 06.06.2015

Schüler machen Museum zum Klassenzimmer
PINNEBERG Was haben Bäume mit dem Klimawandel zu tun? Wie alt sind Alleebäume normalerweise? Und zu welchen Produkten verarbeiten die Menschen Holz und Rinde? Das sind nur einige der Fragen, auf die Schüler der Caspar-Voght-Schule Rellingen Antworten suchten. Die bekamen sie gestern im Pinneberger Baumschulmuseum....
Fragen und Antworten  
 

 

20150602 PI-Tageblatt S4 thumbPinneberger Tageblatt vom 02.06.2015

Auftakt zum 80-jährigen Bestehen des Rosengartens
PINNEBERG Margita Meyer, Gartendenkmalpflegerin beim Landesamt für Denkmalpflege in Kiel, hatte Joachim Heß, Vorsitzender des Freundeskreises Rosengarten Pinneberg, das schönste Geschenk zum 80. Geburtstags des Rosengartens gemacht: Die Anerkennung als Gartendenkmal (diese Zeitung berichtete). Doch nahm Heß bei der Auftaktveranstaltung des Jubiläumsjahres am Sonntag im Deutschen Baumschulmuseum nicht nur Glückwünsche und Geschenke entgegen, sondern verteilte ebendiese. „Danke, dass wir bei Euch Asyl bekommen haben. Ich hoffe, dass dies eine langfristige Zusammenarbeit unserer Fördervereine einleitet“, sagte er in Richtung der Mitglieder des Fördervereins Deutsches Baumschulmuseum....
Schönheit ist das Ergebnis harter Arbeit Seite 1  |  Seite 4

 

 


 

 

 MG 6709 thumbHamburger Abendblatt vom 13.05.2015

Bäume der Zukunft
P I N N E B E RG :: Unter dem Motto „Baum. Klima. Zukunft. Klimawandelbäume“ erläutert Andreas Wrede, Leiter des Fachbereichs Versuchswesen Gartenbau, Schwerpunkt Baumschule, der Landwirtschaftskammer ...
Das Beste in der Region

 

 

20150507-PiTa thumbPinneberger Tageblatt vom 07.05.2015

Zum 80. Geburtstag des Rosengartens wird gefeiert"
PINNEBERG Sie wird nicht umsonst die "Königin der Blumen" genannt - Die Rose ist eine Pflanze von hohem Symbolwert und außergewöhnlicher Schönheit. Am Sonntag, 31.Mai, feiert der Rosengarten Pinneberg mit einer großen Veranstaltung den Auftakt seines 80. Jubiläums...
Ein Garten wird achtzig

 

 

 

Bild-2 thumbGrün ist Leben – das Deutsche Baumschulmuseum zeigt am internationalen Museumstag mit Unterstützung von Dr. Andreas Wrede, Leiter des Fachbereichs Versuchswesen Gartenbau, Schwerpunkt Baumschule der Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein, welche Herausforde-rungen das beinhaltet.

Presseinformation zum internationalen Museumstag

  

 

 

 

Bild-1 thumb
Eine Baum-Spende der Baumschule Clasen & Co, Rellingen, macht es möglich: Das Deutsche Baumschulmuseum zeigt eine Auswahl so genannter Klimawandelbäume aus dem Versuchswesen Gartenbau, Schwerpunkt Baumschule der Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein.

PM des Landesverbandes Schleswig-Holstein im Bund deutscher Baumschulen (BdB) e.V.

 

 



 
 
 
 
 
 

 

20150429-HA-HAPZ-HP1-ANZEIGEN thumbHamburger Abendblatt, Pinneberger Beilage vom 29.04.2015

Jubiläum in der Pinneberger Ballettschule Geigenberger
...und weil 2015 das Jahr der Jubiläen in Pinneberg ist, treten die kleinsten Ballettmäuse zum 80. Geburtstag des Pinneberger Rosengartens am Sonntag, 31. Mai, ab 15 Uhr im Baumschulmuseum auf und präsentieren den.. .
Rosentanz aus „Dornröschen“

 

 

 

20150428 Pinneberger-Tageblatt-S.4 thumbPinneberger Tageblatt vom 28.04.2015

Deutsches Baumschulmuseum eröffnet Ausstellung "Auf Rosen gebettet"
PINNEBERG Bevor Klaus Fliegel, Vorsitzender des Fördervereins Deutsches Baumschulmuseum hinter das Rednerpult trat, verteilte er noch einige Klappstühle an die Besucher. Nicht genug, um allen einen Sitzplatz ...
"Mehr als nur eine Zierpflanze" 

 

 

20150418-HamburgerAbendblatt thumb

Baumschulmuseum setzt auf Rosenzucht
PINNEBERG Das Deutsche Baumschulmuseum in Pinneberg-Thesdorf erwacht mit einer neu konzipierten Sonderausstellung rund um die Rosenzucht aus dem Winterschlaf. "Auf Rosen gebettet" heißt sie und wird am Sonntag, 26. April, um 14 Uhr an der Halstenbeker Straße 29 eröffnet. 
Hamburger Abendblatt - Regionalausgabe Pinneberger Zeitung,
Pinneberger TageblattUetersener Nachrichten

 

 

20150412-PiTa 2 thumbtip – Sonntagszeitung des shz Verlags vom 12.04.2015

Die Rose: Ist sie ein Symbol für die Liebe?

PINNEBERG Die Rose steht im Mittelpunkt der Ausstellungssaison des Baumschulmuseums Pinneberg., Halstenbeker Straße 29. Für Sonntag, 26. April, lädt die Einrichtung zur Eröffnung der Ausstellung "Auf Rosen gebettet... Sonderaustellung zur Kultur einer Pflanze" ein. Ab 14 Uhr stellen Kulturschaffende dort ihre Arbeiten zum Thema "Rose" vor.  
Lesen Sie weiter“

 

 

 

 

 MG 2689 thumbPinneberger Tageblatt und Elmshorner Nachrichen vom 21.03.2015

Auf Rosen gebettet

PINNEBERG Die Rose steht im Mittelpunkt der Ausstellungssaison des Baumschulmuseums Pinneberg., Halstenbeker Straße 29. Für Sonntag, 26. April, lädt die Einrichtung zur Eröffnung der Ausstellung "Auf Rosen gebettet..."  Lesen Sie weiter“

 

 

 

2015 1 18 tip s4 thumbtip - Das Sonntagsgespräch vom 18.01.2015:

Das Sonntagsgespräch: Heute mit Klaus Fliegel vom Förderverein des Baumschulmuseums Pinneberg

PINNEBERG Klaus Fliegel ist Vorsitzender des Fördervereins Baumschulmuseum Pinneberg. Im Sonntagsgespräch erklärt er unter anderem, warum das Museum für die Region so wichtig ist. Weshalb engagieren Sie sich für das Baumschulmuseum?...

„Das Bewusstsein für die Natur wecken“

 

 

 

 

20141105 PM MV Baumschulmuseum thumbPresseinformation vom 05.11.2014:

Jahreshauptversammlung - Baumschulmuseum

Ein erfolgreiches Ausstellungsjahr 2014 des Deutschen Baumschulmuseums in Pinneberg (Thesdorf) ist zu Ende gegangen. Von Mai bis Oktober hat das Deutsche Baumschulmuseum jeden Sonntagnachmittag geöffnet und führt....

Mit der Rose 2015 fest im Blick

 

 

flughafen-4-2014 thumbHamburg Flughafen – Für die Nachbarn von Hamburg Airport – Ausgabe 4 - 2014:

Das Baumschulmuseum ist einzigartig in Deutschland...

Klaus Fliegel, Vorsitzender des Fördervereins, ist stolz darauf: Gut 1200 Exponate rund ums Thema
der Bewirtschaftung von Baumschulen werden an der Halstenbeker Straße 29 ausgestellt...

Ein Traktor von Porsche

 

 

 

140924 PiTa EinStueckWirtschaftsgeschichte thumbPinneberger Tageblatt vom 24.09.2014:

Drei, denen die Historie der Baumschulen im Kreis Pinneberg am Herzen liegt...

Deutsches Baumschulmuseum in Pinneberg: 2015 soll die Rose im Mittelpunkt stehen...

Ein Stück Wirtschaftsgeschichte

 

 

Hamburger Abendblatt vom 27.08.2014:
Staunen über gestern und heute

 

HA Beilage Pinneberger Zeitung vom 10.06.2014:
Die Invasion der Jugendwehren

 

Pinneberger Tageblatt vom 28/29.05.2014:
Wollen junge Menschen erreichen

 

HA Beilage Pinneberger Zeitung vom 17/18.05.2014:
An den Wurzeln der Baumschulen

 

HA Beilage Pinneberger Zeitung vom 17/18.05.2014:
Sie lernen vor allem, gerade zu wachsen

 

STADTgespräch im Pinneberger Tageblatt vom 09.05.2014:
Neue Ausstellung lockt Besucher

 

Pinneberger Tageblatt vom 06.05.2014:
Viele Gratulanten zum Museumsgeburtstag

 

Hamburger Abendblatt vom 05.05.2014:
Baumschulmuseum feiert Geburtstag

 

Pinneberger Tageblatt vom 03.05.2014:
Neues Gesicht fürs Museum

 

Hamburger Abendblatt, Beilage Kreis Pinneberg, vom 20. 12. 2013:
Kulturkreis stellt Programm vor

 

Deutsche Baumschule, online, vom 19.12.2013
Museum mit neuer Leitung

 

Hamburger Abendblatt, Beilage Kreis Pinneberg, vom 01. 11 2013:
Wechsel im Baumschulmuseum

 

Hamburger Abendblatt, Beilage Kreis Pinneberg, vom 13.07. 2013:
Thorsten Schlesselmanns Lieblingsplatz ist auf dem roten Traktor. Und welchen Ort lieben Sie?

 

Bauernblatt Schleswig-Holstein vom 25.05.23013
Gut hat’s der, der lernt“ – Sonderausstellung"

 

Bauernblatt Schleswig-Holstein vom 13.10.2012
Auf den Spuren der Baumschulkultur

 

Hamburger Abendblatt, Beilage Kreis Pinneberg, vom 18. September 2012
Auf den Spuren der Baumschulkultur

 

Bauernblatt Schleswig Holstein, online, vom 20.05.2011
Ausstellungen im Deutschen Baumschulmuseum in Pinneberg

Flyer-innen
Flyer-aussen
Previous Next Play Pause
1 2

Impressionen

 Museum heute

MuseumHeute thumb 300x225

 
Baumschule im Wandel

BaumschuleImWandel thumb 300x225

 
Museum gestern

lunau kw

 

 

Zum Seitenanfang