wedel-schulau 1 thumb

Neue Bäume für den Schulgarten
WEDEL Frisches Grün für den Garten der Gebrüder Humboldt-Schule Wedel: Walter Thies, Seniorchef der Baumschule Stahl in Tornesch, hat Schülern und Lehrern Sanddorn-, Brombeer-, Himbeer- und Johannisbeerpflanzen sowie einen Zwetzschgen- und Pflaumenbaum gestiftet....
Wedel-Schulauer Tageblatt vom 19.11.2016  

 

 

BZ-05 thumb

Barmstedter Schüler pflanzen Obstbäume
BARMSTEDT VierViertklässler der Barmstedter JamesKrüss-Schule (JKS) haben am Donnerstag auf dem Schulgelände vier Obstbäume gepflanzt: Shawn Timm, Eliana Boll, Tim Schilling und Lisa Gronau aus der 4b legten sich ins Zeug und buddelten Löcher für die Wurzelballen. ...
Barmstedter Zeitung vom 05.11.2016  

 

 

2016 11 1 pit 7-1 thumb

Obstbäume für den Pausenhof
ELLERBEK Als Thorina Nielsen, Leiterin der Ellerbeker Hermann-Löns-Grundschule davon hörte, dass das Pinneberger Baumschulmuseum gemeinsam mit dem Landesverband Schleswig-Holstein im Bund deutscher Baumschulen (BDB) die Gehölze einer Sonderausstellung unter dem Motto „Obstbaum sucht Schule“ verschenkt, griff sie sofort in die Tasten. ...
Pinneberger Tageblatt vom 01.11.2016  

 

 

261011 Pinneberger-Tageblatt Seite1-1 thumb

Schulen als neues Zuhause für Bäume gesucht
KREIS PINNEBERG 30 Bäume, die in einer Sonderausstellung des Deutschen Baumschulmuseums in Pinneberg gezeigt wurden, suchen jetzt ein neues Zuhause bei Schulen oder Kindertagesstätten der Region. Baumschuler Hermann Cordes (Foto, von links), Walter Thies und HeikeMeyer-Schoppa vom Museum, Biologielehrerin Marlin Rothe und Schulleiterin Uta Holst-Timm machten gestern an der Johann Comenius-Schule den Auftakt der Aktion „Baum sucht Schule“. Gemeinsam mit Schülern pflanzten sie dort drei Bäume....
Pinneberger Tageblatt vom 11.10.2016 Seite 10  

 

 

20160723 Pit interview-heike thumb

Großes Potenzial, schlechter Standort
PINNEBERG Heike Meyer-Schoppa ist Leiterin des Deutschen Baumschulmuseums in Pinneberg. Im Interview erklärt sie unter anderem, warum sie sich einen anderen Standort für das Museum wünscht und welche Bedeutung die Baumschulen für die Region haben. Wie sieht die Arbeit des Baumschulmuseums in Pinneberg aus? Heike Meyer-Schoppa: Pflege der Halle, der Geräte und des Außengeländes, Vorbereitung der Ausstellungen, regelmäßige Treffen, um Ideen auszutauschen – es gibt einiges zu tun. Gerade während der Saison von Mai bis Oktober. Fester Teil ist unsere Dauerausstellung, die über die Arbeit und Bedeutung der Baumschulen für die Region informiert. Dazu kommt jedes Jahr ein Sonderthema. In diesem Jahr geht es um Obstgehölze. Das Museum wird von einemTeam getragen, das komplett ehrenamtlich arbeitet. Alle haben ganz unterschiedliche Voraussetzungen. Ursprünglich waren die meisten Helfer ältere Baumschuler. Das hat sich inzwischen etwas verschoben....
Pinneberger Tageblatt vom 23.07.2016  

 

20150813-HA-rosenzucht thumb

Einblick in die Rosenzucht
Kreis PINNEBERG Live „Wie entsteht eine neue Rosensorte? Was leitet den Züchter an, und was sollten Kunden beim Kauf von Rosen beachten....
Hamburger Abendblatt vom 13.08.2015  

 

20150630-PiTa thumb-2Pinneberger Tageblatt vom 30.06.2015

Veredelung der Blumenkönigin
Pinneberg:: Rosenbauer Christian Röttger erläutert im Deutschen Baumschulmuseum in Pinneberg alles rund um die Rosen...
Veredeln - Dem Profi über die Schulter sehen

 

 

 

20150609-Hamburger-Abendblatt thumbHamburger Abendblatt vom 09.06.2015

Schüler aus Rellingen erfuhren im Baumschulmuseum, wie wichtig Pflanzen sind
KREIS PINNEBERG :: Einen Vorgeschmack auf die Kreis-Umwelttage, die vom 22. Juni bis 17. Juli 93 Klimaprojekte für bis zu 2100 Schüler anbieten, bekam jetzt die Klasse 8b der Caspar-Voght-Schule in Rellingen. Die Schüler besuchten das Baumschulmuseum in Pinneberg, wo ihnen Heike Meyer-Schoppa und Martina Schneekloth vom Bund deutscher Baumschulen (BdB) an praktischen Beispielen erklärten, wie sich unser Klima verändert und Pflanzen und Bäume darauf reagieren. ...
Wie Bäume Klimastress erleben 
 

 

20150606-PiTa thumbPinneberger Tageblatt vom 06.06.2015

Schüler machen Museum zum Klassenzimmer
PINNEBERG Was haben Bäume mit dem Klimawandel zu tun? Wie alt sind Alleebäume normalerweise? Und zu welchen Produkten verarbeiten die Menschen Holz und Rinde? Das sind nur einige der Fragen, auf die Schüler der Caspar-Voght-Schule Rellingen Antworten suchten. Die bekamen sie gestern im Pinneberger Baumschulmuseum....
Fragen und Antworten  
 

 

20150602 PI-Tageblatt S4 thumbPinneberger Tageblatt vom 02.06.2015

Auftakt zum 80-jährigen Bestehen des Rosengartens
PINNEBERG Margita Meyer, Gartendenkmalpflegerin beim Landesamt für Denkmalpflege in Kiel, hatte Joachim Heß, Vorsitzender des Freundeskreises Rosengarten Pinneberg, das schönste Geschenk zum 80. Geburtstags des Rosengartens gemacht: Die Anerkennung als Gartendenkmal (diese Zeitung berichtete). Doch nahm Heß bei der Auftaktveranstaltung des Jubiläumsjahres am Sonntag im Deutschen Baumschulmuseum nicht nur Glückwünsche und Geschenke entgegen, sondern verteilte ebendiese. „Danke, dass wir bei Euch Asyl bekommen haben. Ich hoffe, dass dies eine langfristige Zusammenarbeit unserer Fördervereine einleitet“, sagte er in Richtung der Mitglieder des Fördervereins Deutsches Baumschulmuseum....
Schönheit ist das Ergebnis harter Arbeit Seite 1  |  Seite 4


 

 

Bild-2 thumbGrün ist Leben – das Deutsche Baumschulmuseum zeigt am internationalen Museumstag mit Unterstützung von Dr. Andreas Wrede, Leiter des Fachbereichs Versuchswesen Gartenbau, Schwerpunkt Baumschule der Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein, welche Herausforde-rungen das beinhaltet.

Presseinformation zum internationalen Museumstag

  

 

Bild-1 thumb
Eine Baum-Spende der Baumschule Clasen & Co, Rellingen, macht es möglich: Das Deutsche Baumschulmuseum zeigt eine Auswahl so genannter Klimawandelbäume aus dem Versuchswesen Gartenbau, Schwerpunkt Baumschule der Landwirtschaftskammer Schleswig-Holstein.

PM des Landesverbandes Schleswig-Holstein im Bund deutscher Baumschulen (BdB) e.V.

 

 

20150418-HamburgerAbendblatt thumb

Baumschulmuseum setzt auf Rosenzucht
PINNEBERG Das Deutsche Baumschulmuseum in Pinneberg-Thesdorf erwacht mit einer neu konzipierten Sonderausstellung rund um die Rosenzucht aus dem Winterschlaf. "Auf Rosen gebettet" heißt sie und wird am Sonntag, 26. April, um 14 Uhr an der Halstenbeker Straße 29 eröffnet. 
Hamburger Abendblatt - Regionalausgabe Pinneberger Zeitung,
Pinneberger TageblattUetersener Nachrichten

 

 

 

140924 PiTa EinStueckWirtschaftsgeschichte thumbPinneberger Tageblatt vom 24.09.2014:

Drei, denen die Historie der Baumschulen im Kreis Pinneberg am Herzen liegt...

Deutsches Baumschulmuseum in Pinneberg: 2015 soll die Rose im Mittelpunkt stehen...

Ein Stück Wirtschaftsgeschichte

 

 

Hamburger Abendblatt vom 27.08.2014:
Staunen über gestern und heute

 

HA Beilage Pinneberger Zeitung vom 10.06.2014:
Die Invasion der Jugendwehren

 

Pinneberger Tageblatt vom 28/29.05.2014:
Wollen junge Menschen erreichen

 

HA Beilage Pinneberger Zeitung vom 17/18.05.2014:
An den Wurzeln der Baumschulen

 

HA Beilage Pinneberger Zeitung vom 17/18.05.2014:
Sie lernen vor allem, gerade zu wachsen

 

STADTgespräch im Pinneberger Tageblatt vom 09.05.2014:
Neue Ausstellung lockt Besucher

 

Pinneberger Tageblatt vom 06.05.2014:
Viele Gratulanten zum Museumsgeburtstag

 

Hamburger Abendblatt vom 05.05.2014:
Baumschulmuseum feiert Geburtstag

 

Pinneberger Tageblatt vom 03.05.2014:
Neues Gesicht fürs Museum

 

Hamburger Abendblatt, Beilage Kreis Pinneberg, vom 20. 12. 2013:
Kulturkreis stellt Programm vor

 

Deutsche Baumschule, online, vom 19.12.2013
Museum mit neuer Leitung

 

Hamburger Abendblatt, Beilage Kreis Pinneberg, vom 01. 11 2013:
Wechsel im Baumschulmuseum

 

Hamburger Abendblatt, Beilage Kreis Pinneberg, vom 13.07. 2013:
Thorsten Schlesselmanns Lieblingsplatz ist auf dem roten Traktor. Und welchen Ort lieben Sie?

 

Bauernblatt Schleswig-Holstein vom 25.05.23013
Gut hat’s der, der lernt“ – Sonderausstellung"

 

Bauernblatt Schleswig-Holstein vom 13.10.2012
Auf den Spuren der Baumschulkultur

 

Hamburger Abendblatt, Beilage Kreis Pinneberg, vom 18. September 2012
Auf den Spuren der Baumschulkultur

 

Bauernblatt Schleswig Holstein, online, vom 20.05.2011
Ausstellungen im Deutschen Baumschulmuseum in Pinneberg

Flyer-innen
Flyer-aussen
Previous Next Play Pause
1 2

Impressionen

 Museum heute

MuseumHeute thumb 300x225

 
Baumschule im Wandel

BaumschuleImWandel thumb 300x225

 
Museum gestern

lunau kw

 

 

Zum Seitenanfang