Anfänge

Anfaenge

 

 

  

 

 

Um Gehölze für den Menschen nutzbar zu machen, …

Mit diesem einleitenden Halbsatz beginnen wir unsere Reise mit Ihnen durch unsere Ausstellung. So möchten wir Ihnen eingangs zeigen, welche Bedürfnisse der Menschen sie veranlassten, sich der Baumzucht zu widmen.

Waren es Fragen der Ernährung?

Oder gab es andere Gründe, die Bäume nicht einfach nur im Wald wachsen zu lassen?

Wenn die Bäume sowieso im Wald wachsen, weshalb gibt es dann Forstbaumschulen?

Und die Göttin Pomona – welcher Verein widmet sich ihrer bis heute?

Aber keine Sorge - selbst wenn Sie die Antworten schon kennen – bei uns werden Sie Gelegenheit finden, auch Dinge zu entdecken, die Sie so noch nicht gesehen haben… 

Einladung-2018-innen-6-Seiter_Layout-1_700x499
Einladung-2018-aussen-6-Seiter_Layout-1_700x499
Previous Next Play Pause
1 2

Verdienstkreuz für Hildegard Lunau

fpr lunau 8565 350x263IMG 3715 350x263

HALSTENBEK/KIEL/BERLIN. Das Haus 3 der Kieler Landesregierung. Staatskanzlei. Würdevoller kann der Rahmen für die Verleihung des Verdienstkreuzes am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland nicht sein. Hildegard Lunau, Tochter aus der bekannten Halstenbeker Baumschulendynastie Helms, genießt die würdevolle Atmosphäre in vollen Zügen. Aus den Händen von Ministerpräsident Daniel Günther(CDU) erhielt die 1936 Geborene am Dienstag gemeinsam mit  „drei gestandenen Herren“ (Lunau) Urkunde, Orden und Ordensminiatur.

...weiter schreibt das Pinneberger Tageblatt vom 1. Februar 2018 »

Impressionen

 Museum heute

MuseumHeute thumb 300x225

 
Baumschule im Wandel

BaumschuleImWandel thumb 300x225

 
Museum gestern

lunau kw

 

 

Zum Seitenanfang