siehe Flyer

Angebote zur Umweltbildung  

„Baum-Schule-Museum" - wie hängt das eigentlich zusammen?
Wir führen angepasst an die jeweilige Altersgruppe
durch die sechs Stationen unserer Ausstellung.

 

Fruechte kw

 

 

 

• „Was wächst an Bäumen?" - anhand verschiedener Früchte
gilt es herauszufinden, wo welche Früchte wachsen. Die essbaren
Früchte können verzehrt werden!

 

 

 

   

 

 

 

 

 

 

• „Kleine Gehölzkunde oder wir botanisieren!"
Blätter, Zweige und andere Teile der IMG 0413 kw
gängigsten Baumarten liegen zum Raten bereit. 
So wird die Vielfalt an Gehölzen anschaulich erlebbar.

 

 

 

 

 

scale-1920-963-12 kw

 

 

 

 • „Pflanz dir deinen Baum…" - um ihn mit nach Hause nehmen
zu können. Dabei erklären wir, wie man das Alter von Gehölzen
erkennt, und bieten Material, um sich das eigene Bäumchen
zu verschönern.

 

 

  

 

 

 

 

 

 

• Und vieles mehr…

Bitte sprechen Sie Ihr Wunschprogramm unter Angabe der Altersgruppe,

Gruppengröße etc. mit uns ab. Die Kosten liegen je nach Angebot zwischen

2,- und 5,- EUR pro Person.

Telefon: 04101 55 30 85

e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Und in diesem Jahr erstmals Freitag, 24. Juni 2016, 01., 08. und 15. Juli 2016

Angebot zur Umweltbildung für weiterführende Schulen ab Klasse 8:

In Kooperation mit dem Landesverband Schleswig-Holstein im Bund deutscher Baumschulen (BdB) e. V. bietet das Deutsche Baumschulmuseum in diesem Jahr erstmalig ein besonderes Umweltbildungsangebot für weiterführende Schulen ab Klasse 8.

An vier Freitagen, dem 24. Juni sowie dem 1., 8. und 15. Juli freuen wir uns, mit Ihren Schülern und Schülerinnen in das große Thema Obstgehölze einzutauchen

 

 

 

 

 

 

 

Einladung-2018-innen-6-Seiter_Layout-1_700x499
Einladung-2018-aussen-6-Seiter_Layout-1_700x499
Previous Next Play Pause
1 2

Verdienstkreuz für Hildegard Lunau

fpr lunau 8565 350x263IMG 3715 350x263

HALSTENBEK/KIEL/BERLIN. Das Haus 3 der Kieler Landesregierung. Staatskanzlei. Würdevoller kann der Rahmen für die Verleihung des Verdienstkreuzes am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland nicht sein. Hildegard Lunau, Tochter aus der bekannten Halstenbeker Baumschulendynastie Helms, genießt die würdevolle Atmosphäre in vollen Zügen. Aus den Händen von Ministerpräsident Daniel Günther(CDU) erhielt die 1936 Geborene am Dienstag gemeinsam mit  „drei gestandenen Herren“ (Lunau) Urkunde, Orden und Ordensminiatur.

...weiter schreibt das Pinneberger Tageblatt vom 1. Februar 2018 »

Impressionen

 Museum heute

MuseumHeute thumb 300x225

 
Baumschule im Wandel

BaumschuleImWandel thumb 300x225

 
Museum gestern

lunau kw

 

 

Zum Seitenanfang